Schweizer Banknote

Neue Schweizer Banknoten-Serie

Zwischen 2016 und 2019 lancierte die Schweizerische Nationalbank alle sechs Banknoten neu. Mehr als 20 Jahre sind seit der letzten Emission vergangen – in dieser Zeit erfolgte technologisch ein Quantensprung. Es brauchte daher neue Noten, um den hohen Sicherheitsstandard der Banknoten auch weiterhin aufrechtzuerhalten und das Publikum vor Fälschungen zu schützen. Die Landqart AG produzierte die neuen Schweizer Banknoten und liefert Banknotenpapier in die ganze Welt. Sie ist die einzige Herstellerin des Notensubstrates für den Schweizer Franken: Durasafe® ist das innovative Komposit-Banknotensubstrat. Es ist die Basis für einige der weltweit sichersten Banknoten. Zwei Papierlagen und eine völlig transparente Schicht aus Polymer machen es einzigartig.

Bei der Gestaltung der neuen Banknotenserie ist die Schweizerische Nationalbank neue Wege gegangen – abgebildet werden keine Persönlichkeiten mehr. Jede Note stellt vielmehr eine für die Schweiz typische Seite vor, die gestalterisch jeweils durch ein Hauptelement repräsentiert wird. Jede Seite wird durch eine Handlung, einen Ort in der Schweiz und weitere grafische Elemente illustriert. Das Thema der neuen Banknotenserie lautet denn auch „Die vielseitige Schweiz“.

Der nachfolgende Film zeigt die Herstellung der neuen Schweizer Banknoten. Er umfasst den gesamten Prozess von der Substratherstellung über den Druck bis zur Eingangsprüfung, Einlagerung und Ausgabe.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweis